Oftmals stellen Schutzrechte, insbesondere die Kennzeichnungsrechte in Form von Firmen-, Marken- und Domain Namen sowie die Urheberrechte, einen substanziellen Teil des Unternehmenswertes dar. Internationale aber auch rein innerstaatliche Geschäftstätigkeit, der Einsatz des Internet sowie die beachtlichen Möglichkeiten der Digitalisierung erfordern zunehmend die Sicherstellung der entsprechenden Werte. Das Konfliktpotenzial und insbesondere die Erscheinungsformen der Verletzung von geistigem Eigentum haben stark zugenommen. Der wirkungsvolle rechtliche Schutz der eigenen Immaterialgüterrechte und – als Mittel der kommerziellen Nutzung – die bedürfnisgerechte Ausgestaltung und Einräumung von daraus abgeleiteten Lizenzrechten an Dritte sind wichtige Erfolgsfaktoren. BYLANDLAW verfügt in diesen Fragestellungen über die notwendige Erfahrung, um Ihre Geschäftsideen vertraglich zu konkretisieren und abzubilden sowie Ihre Ansprüche notfalls auch durchzusetzen.